Implantatprothetik-Basics

für JungzahnärztInnen

 

Seit März 2014 richtet sich die Fortbildungs-Reihe „Esthetic Alliance Program“ an junge KollegInnen, die an einer Fortbildung über die prothetische Versorgung von Zahnimplantaten interessiert sind.

 

In strukturierten Tageskursen wird das gesamte Spektrum der Implantatprothetik von verschraubten Seitzahnkronen und zementierten Frontzahnkronen, über Provisorienerstellung und Locator-Lösungen, bis zu Titan- und Zirkongerüsten für full-arch-Implantatbrücken behandelt. Bei jedem Workshop wird die Theorie sofort in die Praxis umgesetzt und mit Hands-On Training am Modell auf den klinischen Einsatz am Patienten vorbereitet.

 

Als Nachwuchsförderungsprogramm der Arbeitsgemeinschaft für Tissue Engineering der ÖGZMK kann die Fortbildungs-Reihe zu einem günstigen Preis angeboten werden. Fortbildungspunkte der Österreichischen Ärztekammer im Ausmaß von 42 Punkten werden vergeben.

 

 

Derzeit sind keine weiteren Termine geplant.

 

 

 

Kontakt

AKADEMIE FÜR ORALE IMPLANTOLOGIE


Lazarettgasse 19 (DG)
1090 Wien


tel  01 402 86 68-13
fax 01 402 86 68-10

 

Wir sind für Sie telefonisch 

von Montag-Donnerstag 9-17 Uhr und

Freitag 9-15 Uhr erreichbar

 


welcome@remove-this.implantatakademie.at